Günther Anders-Bibliographie

Quelle: C.H. Beck.

Der Verein plant die Einrichtung einer umfassenden, fortlaufend aktualisierten Bibliographie von und zu Günther Anders. Vorerst sei an dieser Stelle auf die von Gerhard Oberschlick im FORVM erst kürzlich in erweiterter Fassung (Stand: 03. März 2012) vorgelegte  Online-Bibliographie von Heinz Scheffelmeier nebst einem Anhang von Devis Colombo (Bibliografia Italiana di Günther Anders 1963-2013) verwiesen. Unten stehend finden Sie eine fortlaufend aktualisierte Bibliographie aller dem Sekretariat der Internationalen Günther Anders-Gesellschaft bekannten bzw. angezeigten Veröffentlichungen zu Günther Anders seit 2012.

Eine laufend aktualisierte Übersicht aller Veröffentlichungen aus dem Nachlass von Günther Anders seit 1992 finden Sie hier.

Wenn Sie eine Veröffentlichung oder Übersetzung melden möchten, können Sie dies über unser Kontaktformular oder via Mail an sekretariat@guenther-anders-gesellschaft.org tun.

Aktuelle Veröffentlichungen zu Günther Anders (ab 2012)

Monographien (chronologisch)

  • Dries, Christian (2012): Die Welt als Vernichtungslager. Eine kritische Theorie der Moderne im Anschluss an Günther Anders, Hannah Arendt und Hans Jonas. Bielefeld: transcript.
  • Dawsey, Jason (2013): The limits of the human in the age of technological revolution: Gunther Anders, post-Marxism, and the emergence of technology critique. Dissertation, University of Chicago; URL: http://gradworks.umi.com/35/68/3568370.html.
  • Martin, Susanne (2013): Denken im Widerspruch. Theorie und Praxis nonkonformistischer Intellektueller. Münster: Westfälisches Dampfboot.
  • Cernicchiaro, Alessio  (2014): Günther Anders. La cassandra della philosophia. Dall’uomo senza mondo al mondo senza uomo. Prefazione di Giacomo Pezzano: Anders e noi. Pistoia: Petite Plaisance.
  • Hauskeller, Michael (2014): Sex and the Posthuman Condition. Basingstoke: Palgrave Macmillan. (Chapter 4: „Promethean Shame and the Engineering of Love“, p. 41-52.)
  • de Vicente Hernando, César (2016): Günther Anders. Fragmentos de mundo. Madrid: La Ovega Roja.
  • Müller, Christopher John (2016): Prometheanism. Technology, Digital Culture and Human Obsolescence. Rowman & Littlefield.
  • Rollot, Mathias (2016): L’obsolescence. Ouvrir l’impossible. Genève: Metispresses.
  • Bahr, Raimund (2016): Von der Weltfremdheit des Menschen. Franz Kafka und Günther Anders. Literaturgeschichten, Bd. 1. St. Wolfgang: edition art science.
  • Beck, Max (2017): Günther Anders’ Gelegenheitsphilosophie. Exilerfahrung – Begriff – Form. Mit einem Vorwort von Konrad Paul Liessmann. Wien: Klever Verlag.

Sammelbände und Themenhefte

  • Rasini, Vallori (Hg.) 2013: Potere e violenza nel pensiero di Günther Anders / Power and violence in Günther Anders’ Thinking. Ethica & Politica / Ethics & Politics XV, No. 2.
  • Bischof, Günter/Jason Dawsey/Bernhard Fetz (Hg.) 2014: The Life and Work of Günther Anders. Émigré, Iconoclast, Philosopher, Man of Letters. Innsbruck: Studien Verlag.
  • Latini, Micaela; Aldo Meccariello (Hg.) 2014: L’uomo e la sua fine. Studi su Günther. Trieste: Asterios.
  • L’Europe. Revue littéraire mensuelle, Juni-Juli-August 2017, Schwerpunkt zu Günther Anders, hg. v. Christophe David.

Artikel und Aufsätze

2012
  • Babich, Babette (2012): Geworfenheit und prometheische Scham im Zeitalter der transhumanen Kybernetik. Technik und Machenschaft bei Martin Heidegger, Fritz Lang und Günther Anders. In: Christoph Streckhardt (Hg.): Die Neugier des Glücklichen. Weimar: Bauhaus Universitätsverlag, S. 63-91.
  • Babich, Babette (2012): On Machines as the Masters of Humanity: Martin Heidegger, Günther Anders, and the Singularity of Digital Technology. In: Journal of the Hannah Arendt Center for Politics and Humanities at Bard College, No. 2, S. 122-144.
  • Dawsey, Jason (2012): Where Hitler’s Name is Never Spoken: Günther Anders in 1950s Vienna. In: Günter Bischof/Fritz Plasser/Eva Maltschnig (Eds.): Austrian Lives (Contemporary Austrian Studies, Vol. XXI). New Orleans/Innsbruck: University of New Orleans Press/Innsbruck University Press, S. 212-239.
  • Hörl, Erich (2012): Die technische Verwandlung: Zur Kritik der kybernetischen Einstellung bei Günther Anders. In: P. Berz/M. Kubaczek/E. Laquièze-Waniek/C. Pias/D. Unterholzner (Hrsg.): Spielregeln. 25 Aufstellungen in Technik & Medien, Ökonomie, Kunst & Psychoanalyse. Eine Festschrift für Wolfgang Pircher. Zürich: Diaphanes, S. 327-343.
  • Liessmann, Konrad Paul (2012): Artikel ‚Günther Anders‘. In: Helmut Reinalter/Andreas Oberprantacher (Hg.): Außenseiter der Philosophie. Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 347-367.
  • Pollmann, Ann-Kathrin (2012): Ein offener Brief an Eichmanns Söhne. Günther Anders schreibt Klaus Eichmann. In: Werner Renz (Hg.): Interessen um Eichmann. Israelische Justiz, deutsche Strafverfolgung und alte Kameradschaften. Frankfurt/M.: Campus Verlag, S. 241–258.
  • Pollmann, Ann-Kathrin (2012): Die Rückkehr von Günther Anders nach Europa. Eine doppelte Nach-Geschichte. In: Jahrbuch des Simon Dubnow Instituts/Simon Dubnow Institute Yearbook 11, S. 389–409.
2013
  • Babich, Babette (2013): Angels, the Space of Time, and Apocalyptic Blindness: On Günther Anders’ Endzeit – Endtime. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 144-174.
  • Babich, Babette (2013): O, Superman! or Being Towards Transhumanism: Martin Heidegger, Günther Anders, and Media Aesthetics. In: Divinatio (January), S. 83-99.
  • Dries, Christian (2013): „Diese akademische Diktion trägt nicht.“ Theorie als kritische (Sprach-)Praxis bei Günther Anders. In: Aufklärung und Kritik, Jg. 20, Heft 2, S. 138-154.
  • Dries, Christian (2013): Technischer Totalitarismus: Macht, Herrschaft und Gewalt bei Günther Anders. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 175-198.
  • Fadini, Ubaldo (2013): Anders e l’incompleto. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 199-209.
  • Fetz, Bernhard (2013): Anthropologie im Exil. Das Archiv des Schriftstellers und Philosophen Günther Anders. In: Stéphanie Cudré-Mauroux/Irmgard M. Wirtz (Hg.): Literaturarchiv – Literarisches Archiv. Zur Poetik literarischer Archive. Göttingen, Zürich: Wallstein/Chronos, S. 51-74.
  • Hartmann, Frank (2013): Geräte-Eschatologie und postapokalyptische Zeit. In: Veronika Wieser et. al. (Hg.): Abendländische Apokalyptik. Kompendium zur Genealogie der Endzeit (Kulturgeschichte der Apokalypse, Band 1). Berlin: Akademie-Verlag, S. 259-269.
  • Jolly, Edouard (2013): Entre légitime défense et état d’urgence: La pensée andersienne de l’agir politique contre la puissance nucléaire. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 210-230.
  • Latini, Micaela (2013): La distruzione dell’ amore. Esilio e letteratura. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 231-245.
  • Miano, Francesco (2013): Günther Anders e la vergogna prometeica. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 246-257.
  • Rasini, Valori (2013): l potere della violenza. Su alcune riflessioni di Günther Anders. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 258-270.
  • Russo, Nicola (2013): Sopravvivenza e libertà: il dilemma impossibile. In: Etica & Politca/Ethics & Politics XV, No. 2, S. 271-290.
  • Silberbusch, Oshrat Cohen (2013): Wir Eichmannsöhne? Günther Anders und die Shoah. In: sanse phrase. Zeitschrift für Ideologiekritik, Heft 2, S. 92-103.
  • Stafflinger, Andreas (2013): Materialistische und idealistische ‚Technikkritik‘ bei Günther Anders. In: sans phrase. Zeitschrift für Ideologiekritik, Heft 2, S. 104-114.
2014
  • Dries, Christian (2014): „Nukleare Zeitbomben mit unfestgelegtem Explosionstermin.“ Günther Anders und der Kalte (Atom-)Krieg. In: Patrick Bernhard/Holger Nehring (Hg.): Den Kalten Krieg denken. Beiträge zur sozialen Ideengeschichte seit 1945.  Essen: Klartext-Verlag, S. 63-87.
  • Fetz, Bernhard (2014): Anthropologie im Exil. Das Archiv des Schriftstellers und Philosophen Günther Anders. In: Stéphanie Cudré-Mauroux/Irmgard M. Wirtz (Hg.): Literaturarchiv – Literarisches Archiv. Göttingen: Wallstein, S. 51-74.
  • Fetz, Bernhard (2014): Writing Poetry Today: Günther Anders between Literature and Philosophy. In: Günter Bischof/Bernhard Fetz/Jason Dawsey (Hg.): The Life and Work of Günther Anders. Émigré, Iconoclast, Philosopher, Man of Letters. Innsbruck: Studien Verlag, S. 119–130.
  • Khittl, Christoph (2014): Präsenzforschung und Musikpädagogik: Zur Theorie der musikalischen Situation nach Günther Anders (1902–1992). In: Diskussion Musikpädagogik 61/2014, S. 47-53.
  • Khittl, Christoph (2014): „Gute“ Musik? In musikpädagogischen Kontexten? Phänomenologische Überlegungen zu einem situativen Musikbegriff – Essay zur Theorie der musikalischen Situation nach Günther Anders. In: Zöllner-Dressler, S./ Khittl C. (Hg.): Musik:  wissenschaftlich – pädagogisch – politisch. Festschrift für Arnold Werner-Jensen zum 70. Geburtstag. (= Heidelberger Hochschulschriften zur Musikpädagogik, Bd. 4 Jahrbuch 2013/2014). Essen: Die Blaue Eule, S. 177-251.
  • Kluge, Sven (2014): Menschenverbesserung in einer Welt ohne Mensch? Zur Aktualität und Kritikwürdigkeit von Günther Anders’ Diagnose einer Antiquiertheit des Menschen. In: Jahrbuch für Pädagogik, Nr. 1, S. 83-104.
  • Latini, Micaela (2014): Metà di dinosauro, metà di ingegnere. Günther Anders lettore di Ernst Jünger. In: I castelli di Yale, volume II, numero 2.
  • Liessmann, Konrad Paul (2014): Die Gerätewelt. Günther Anders und die Phänomenologie der Dinge. In: Iris Därmann/Rebekka Ladewig (Hg.): Kraft der Dinge. Phänomenologische Skizzen. München: Fink, S. 69-82.
  • Meyer-Drawe, Käte (2014): Mit ‚eiserner Inkonsequenz‘ fürs Überleben – Günther Anders. In: Jahrbuch für Pädagogik, Nr. 1, S. 105-119.
  • Putz, Kerstin (2014): „Den Zeitgenossen den Star stechen“. Drei Briefe aus dem Nachlass von Günther Anders. In: Zeitschrift für Ideengeschichte, Heft VIII/1, Frühjahr 2014, S. 23-33.
  • Putz, Kerstin (2014): „…unter Ihrem Applaus aus dem Lokal geführt…“ Günther Anders be- und entgegnet Salvador Dalí. In: Sichtungen, 14./15. Jahrgang, S. 294-297.
2015
  • Ellensohn, Reinhard (2015): Von der Musikphänomenologie zur Technikkritik. Zur frühen Musikphilosophie von Günther Anders. In: Musik & Ästhetik, Jg. 19, Heft 75, S. 5-20.
  • Ellensohn, Reinhard (2015): Trotz, Schwulst und literarischer Sadismus. Zu Günther Anders’ Sprachkritik an Jaspers, Heidegger und Adorno. In: Max Beck/Nicholas Coomann (Hg.): Sprachkritik als Ideologiekritik. Studien zu Adornos ‚Jargon der Eigentlichkeit‘. Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 162-176.
  • Müller, Christopher (2015): Desert Ethics: Technology and the Question of Evil in Günther Anders and Jacques Derrida. In: Parallax, Vol. 21, No. 1, S. 87-102.
  • Müller, Christopher (2015): We are born obsolete: Günther Anders’s (Post)humanism. In: Critical Posthumanism.
  • Putz, Kerstin (2015): Hannah Arendt / Günther Anders: (Über-)Lebenszeichen. In: Berhnard Fetz (Hg.): Das Literaturmuseum. 101 Objekte und Geschichten. Salzburg/Wien: Jung u. Jung, S. 176-177.
  • Zill, Rüdiger (2015): Vom Verschwinden des Menschen. Günther Anders’ negative Anthropologie. In: Marc Rölli (Hg.): Fines hominis? Zur Geschichte der philosophsichen Anthropologiekritik. Bielefeld: transcript, S. 159-175.
2016
  • Dawsey, Jason (2016): After Hiroshima: Guenther Anders and the History of Anti-Nuclear Critique. In: Matthew Grant/Benjamin Ziemann (Hg.): Understanding the Imaginary War. Culture, Thought and Nuclear Conflict, 1945-90. Manchester: Manchester University Press, S. 140-164.
  • Fetz, Bernhard (2016): Zwischen Heidegger, Kafka und der Atombombe. Zur veröffentlichten und unveröffentlichten Essayistik des Schriftstellers und Philosophen Günther Anders. In: Michael Ansel/Jürgen Egyptien/Hans-Edwin Friedrich (Hg.): Der Essay als Universalgattung des Zeitalters. Diskurse, Themen und Positionen zwischen Jahrhundertwende und Nachkriegszeit. Leiden: Brill Rodopoi, S. 283–297.
  • Latini, Micaela (2016): The Vision of the End. Anders on the TV Series Holocaust. In: Cinéma & Cie. International Film Studies Journal. Vol. XV, No. 25, Fall 2015: Overlapping Images. Between Cinema and Photography. Edited by Luisella Farinotti, Barbara Grespi, Barbara Le Maitre. Mimesis International 2016, S. 115-124.
  • Pollmann, Anna (2016): Im Modus des Als-Ob. Günther Anders und das postmoderne Denken. In: Ein Paradigma der Moderne. Jüdische Geschichte in Schlüsselbegriffen. Festschrift für Dan Diner zum 70. Geburtstag. Hg. v. Arndt Engelhardt, Lutz Fiedler, Elisabeth Gallas, Natasha Gordinsky, Philipp Graf. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016, S. 351-373.
  • Putz, Kerstin (2016): »USA for good?« Zum Briefwechsel zwischen Hannah Arendt und Günther Anders. In: Forschungsblog der Österreichischen Nationalbibliothek
  • Toscano, Alberto (2016): The Promethian Gap: Modernism, Machines, and the Obsolescence of Man. In: Modernism/modernity, Vol. 23, No. 3, 593-609.
2017
  • Alvis, Jason W. (2017): Transcendence of the Negative: Günther Anders’ Apocalyptic Phenomenology. In: Religions, Vol. 8, Iss. 4, 59; DOI 10.3390/rel8040059.
  • David, Christophe (2017): Günther Anders et le monde, le monde et Günther Anders: In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 163-180:
  • Dawsey, Jason (2017): Ontology and Ideology: Günther Anders’s Philosophical and Political Confrontation with Heidegger. In: Critical Historical Studies, Vol. 4, No. 1, S. 1-37.
  • Dawsey, Jason (2017): Compréhension fragile. Günther Anders et la poétique de la destruction. In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 206-224.
  • Dries, Christian (2017): La vérité peut être livrée sur le plateau de la vérité ou sur celui de la non-vérité. La critique de la langue comme pratique révolutionnaire. In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 239-253.
  • Ehgartner, Ulrike/Patrick Gould/Marc Hudson (2017): On the obsolescence of human beings in sustainable development. In: Global Discourse, Vol. 7, Iss. 1, S. 66-83; DOI: 10.1080/23269995.2017.1300417.
  • Latini, Micaela (2017): Figures posthumes. Günther Anders et les images littéraires de l’homme. In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 225-238.
  • Latini, Micaela (2017): Die letzten Bilder der Menschheit. Günther Anders und die deutschsprachige Literatur. In: Studia austriaca XXV, S. 107-118.
  • Maomed, María Carolina/Isaac Mosqueda (2017): L’univers des appareils. Günther Anders et la critique de la technique. In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 254-266.
  • Müller, Christopher John (2017): Introduction: Günther Anders’s ‚The Obsolescence of Privacy‘. In: CounterText. A Journal for the Study of the Post-Literary 3 (1), S. 13-19.
  • Putz, Kerstin (2017): Zufällige Konstanz. Günther Anders’ Remigration nach Wien. In: Bilderbuch-Heimkehr? Remigration im Kontext. Hg. v. Katharina Prager u. Wolfgang Straub. Wuppertal: Arco, S. 313-323.
  • Putz, Kerstin (2017): Improvised Lives. Günther Anders’s American Exile. In: Günter Bischof (ed.): Quiet Invaders Revisited. Biographies of Twentieth Century Immigrants to the United States. Innsbruck: Studienverlag, S. 231-241.
  • Putz, Kerstin (2017): Verbotene Wörter aus den Wechselstuben des Geistes. Günther Anders über Vokabelaskese. In: Im Rausch des Schreibens. Von Musil bis Bachmann. Hg. v. Katharina Manojlovic u. Kerstin Putz. (= Profile Bd. 24). Wien: Zsolnay, S. 340-344.
  • Putz, Kerstin (2017): „Heinrich Blücher prot. + bride Hannah Arendt (jewish)“. Eine Notiz aus dem Nachlass von Günther Anders. In: „Gedanken reisen, Einfälle kommen an.“ Die Welt der Notiz. Hg. v. Marcel Atze u. Volker Kaukoreit. (= Sichtungen. Archiv, Bibliothek, Literaturwissenschaft. Bd. 16/17). Wien: Praesens, S. 358-359.
  • Reverte, Benoît (2017): Günther Anders et les sciences. In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 281-297.
  • Tonaki, Yotetsu (2017): Günther Anders et le Japon. Penser le post-humain. In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 267-280.

Übersetzungen / Translations

  • Anders, Günther (2013): Come il nazismo annientò la coscienza di classe, Einleitung und Übersetzung von Micaela Latini, in: MicroMega 9, S. 199-218.
  • Anders, Günther (2014): La violence: oui ou non. Une discussion nécessaire. Traduit par Christophe David avec les contributions d’Elsa Petit et de Guillaume Plas. Paris: Fario.
  • Anders, Günther (2014): Visite dans l’Hadès. D’Auschwitz à Breslau, 1966 – Après ‚Holocauste‘, 1979. Traduit et présenté par Christophe David. Lormont: Le Bord de l’eau.
  • Anders, Günther (2014/2015): Il futuro rimpianto. Einleitung und italienische Übersetzung von Devis Colombo. In: Lo straniero, Rom, Heft 174/175, S. 7-15.
  • Anders, Günther (2016): L’ultima vittima di Hiroshima. Il carteggio con Claude Eatherly, il pilota della bomba atomica. Introduzione di Robert Jungk. Prefatione di Bertrand Russell. A cura di Micaela Latini. Milano-Udine: Mimesis.
  • Anders, Günther (2017): The Obsolescence of Privacy. Translated by Christopher John Müller. In: CounterText. A Journal for the Study of the Post-Literary 3 (1), S. 20-46.
  • Anders, Günther (2017): Le courrier des morts. Élégies (1945-1952). Traduit de l’allemand par Annika Ellenberger et Christophe David. In: Europe. Revue littéraire mensuelle, Juin-Julliet-Août, S. 181-205.
  • Carteggio tra Günther Anders e Georg Lukács 1964-1971. A cura di Devis Colombo. In: Azioni Parallele. Rivista filosofica online, luglio 2017, ISSN 2420-8310.